Covid-19 Schutzkonzept im Palexpo Congress Center

 

Die Empfehlung der Task Force des Bundesamtes für Gesundheit BAG und der kantonalen Gesundheitsbehörde Genf werden für sämtliche Entscheide berücksichtigt. 

Zusammen mit den Verantwortlichen des Palexpo Congress Centers, der Gesundheitsdirektion des Kantons Genf und dem Hôpital Universitaire de Genève wurde ein verlässliches Schutzkonzept zusammengestellt, damit Sie beruhigt und sicher an der Jahresversammlung teilnehmen können. 

Für den Zutritt zur 103. Jahresversammlung der Schweiz. Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie gilt folgende REGELUNG:


ALLE TEILNEHMER MUESSEN EINER DER ANFORDERUNG „GGG“ ENTSPRECHEN UND DIE NÖTIGEN DOKUMENTE VORWEISEN AN DER REGISTRATION DES KONGRESSES IN GENF. BITTE NEHMEN SIE AUCH IHRE ID, PASS ODER ANDEREN AUSWEIS MIT PHOTO MIT.

  • Geimpft: Erfordernis eines Nachweises der "offiziellen" Impfung;
  • Genesen: Verpflichtung zur Vorlage einer Bescheinigung über die vollständige Genesung für Personen, die weniger als 6 Monate mit Covid infiziert sind;
  • Getestet: Verpflichtung zum täglichen Nachweis eines PCR-Tests, der weniger als 72 Stunden alt ist, oder eines "antigenischen" Tests, der weniger als 48 Stunden alt ist.

 

INNERHALB DER KONGRESSZONE GILT NEU: (Stand 1. Juli 2021)

  • Keine Maskenpflicht (d.h. Tragen der Maske freiwillig)
  • Desinfektionsmöglichkeiten am Eingang, beim Hörsaal C, bei den Catering Zonen, in der Ausstellung, bei den Toiletten weiterhin vorhanden
  • Keine Einhaltung der mindest Distanzen (wir werden diese jedoch weiterhin möglichst berücksichtigen)
  • Contact Tracing Check per QR Code an den Tischen  in den Catering Zonen - freiwillig